Workshop: Didaktische Gesprächsführung

22./23.08.2024|| jeweils 9:00 Uhr - 16:00 Uhr || Ulmenstraße 69, 18057 Rostock, Haus 3, Raum 321

Leiten Sie Seminare und fragen sich manchmal: Was gehört eigentlich dazu, Studierende für Gespräche aufzuschließen? Wie kann ich Partizipation ermöglichen und einen aktiven Lehr-Lern-Prozess gestalten? Wann und mit welchem Ziel ist es sinnvoll, mit Studierenden ins Gespräch zu gehen? Wie kann ich Gesprächsprozesse gut halten, auch wenn es zwischendurch schwierig (für mich) wird? Was mache ich, wenn´s stockt und brummt? Und wie kann ich den "Roten Faden" beibehalten ohne die Aktivität der Studierenden einzuschränken?

Im Workshop "Didaktische Gesprächsführung" gehen wir u.a. diesen Fragen nach. Dabei werden zum einen theoretische Grundlagen zur Gesprächsführung vorgestellt und Sie erhalten zum anderen viele Möglichkeiten, sich in kleinen Übungen praktisch als Gesprächsleiter:in auszuprobieren.

Inhalte

  • Wertschätzende Kommunikation
  • Grundlegende Theorien zur Kommunikation als Verstehens- und Planungshilfe von Veranstaltungen
  • Situationsanalyse
  • Gesprächstechniken und -methoden zur Aktivierung von Studierenden
  • Gesprächsleitungsaufgaben
  • Rolle des Gesprächsleitenden
  • Fragetechniken
  • Aktives Zuhören
  • Strukturierung eines Gespräches
  • Umgang mit Störungen

Kosten
120 € für Angehörige des öffentlichen Dienstes M-V
180 € für Nicht-Angehörige

Umsetzung
Corinna Brenner (Referentin)
organisiert durch S32 Hochschuldidaktik der Universität Rostock || hochschuldidaktik@uni-rostock.de

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier auf der Seite der Hochschuldidaktik der Universität Rostock.

Anmeldung
über das Onlinefomular


Zurück zu allen Meldungen