Schnellstart: Retrospektiven durchführen (online)

Foto: Unsplash (Jason Godman)

25.09.2023 || 10:00 bis 11:00 Uhr || online via Zoom

Die einen nennen es Manöverkritik, die anderen bezeichnen es als Retrospektive. Inhaltlich geht es dabei um das gleiche: Man kommt als Team zusammen, um die Zusammenarbeit zu reflektieren. Durch die Rückschau gewinnen Teams Erkenntnisse darüber, was gut funktioniert und an welchen Stellen es Optimierungsbedarf gibt. Im nächsten Schritt vereinbaren die Teammitglieder Veränderungen, die zukünftig erprobt und schließlich wieder reflektiert werden.

Retrospektiven sind wesentliche Elemente iterativen Arbeitens, die dabei unterstützen, die Zusammenarbeit im Team immer wieder zu hinterfragen und zu verbessern.

In diesem Schnellstart lernen Sie den typischen Ablauf einer Retro kennen, lernen Beispiele aus dem Verwaltungskontext kennen und bekommen Tipps für die Gestaltung der ersten eigenen Retro.

Kosten
kostenfrei für Beschäftigte der Hochschulen in M-V

Umsetzung
Nicole Engelhardt (Referentin)
organisiert durch S31 Organisationsberatung

Anmeldung
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Klicken Sie für Ihre Teilnahme zum Veranstaltungstermin einfach auf diesen Link.

Hinweise
Bitte halten Sie für Ihre Teilnahme eine Kamera und ein Headset bereit.


Zurück zu allen Meldungen